Menu

Kreuzhügel

Der Waldpark, in dem sich eine Naturbühne und die Kapelle des Heiligen Rochus befinden, diente als ein Stadtpark im zweiten Weltkrieg. Auch T. G. Masaryk, während er in Hustopeče verweilte, besuchte diesen Ort mit seiner Familie. Auf dem Hügel befindet sich die Neuromanische Kapelle des Heiligen Rochus, die den Pestschutzheiligen geweiht ist. Das Interieur ist mit den Vitragen und Wandgemälden von Ludvík Kolek verziert. Der Name Kreuzhügel erinnert an einen Kreuzweg, der einst zur Kapelle führte.

česky english deutsch